Gleichstellungscontrolling an Universitäten

 

Gründung des Netzwerks.

2010 fand an der Goethe-Universität Frankfurt am Main ein Workshop zum Thema Gleichstellungscontrolling an Universitäten statt. Er bot den Rahmen für Vertreter_innen verschiedener deutscher Hochschulen, sich diesem Themenfeld zu nähern und Ansätze für die Umsetzung zu entwickeln. Die Teilnehmer_innen vereinbarten den Zusammenschluss zu einem Netzwerk, um dauerhaft im Austausch bleiben zu können. Aus diesem Netzwerk entstand eine Kerngruppe, die sich zunächst inhaltlich auf Fragen der geschlechtergerechten Indikatoren- und Kennzahlenbildung fokussierte. Heute befasst sich das Netzwerk mit einem breiten Spektrum an Themen rund um das Instrumentarium des Gleichstellungscontrollings.